Hopkins in the City

Hopkins in the City

Adam Caruso, Helen Thomas (Hg.)
CHF 75.00
inkl. MWST

Deutsch

2019. 24 x 32 cm, Leinen
216 Seiten, 83 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-392-3
CHF 75.00 / EUR 72.00
Englisch

Beiträge von Adam Caruso, Helen Thomas, Michael Hopkins, Reem Almannai, Victoria Easton, Bernd Schmutz, Florian Summa, Paul Vermeulen
Fotografien von Hélène Binet
Gestaltet von Moiré

In der Arbeit von Michael Hopkins and Partners fand in den 1980er und 1990er Jahren ein Wandel statt, der sich in den fünf in diesem Buch untersuchten städtischen Gebäuden besonders deutlich widerspiegelt. Hopkins, ausserhalb Grossbritanniens relativ unbekannt, präsentiert seine damalige Perspektive in seinem Vortrag «Technology Comes to Town», der hier veröffentlicht und durch Baustudien von fünf zeitgenössischen europäischen Architekten ergänzt wird. Essays von Adam Caruso und Helen Thomas untersuchen die britische Szene, in der grundlegende Fragen zu Technologie, Stil und Kontext die Diskussionen über die Architektur des 20. Jahrhunderts prägen. Die Präsenz dieser Themen in Hopkins’ Architektur wird durch neu angefertigte Zeichnungen und durch aktuelle Fotos von Hélène Binet deutlich.

English

2019. 24 x 32 cm, clothbound
216 pages, 83 illustrations
ISBN 978-3-85676-392-3
CHF 75.00 / EUR 72.00
English

Contributions by Adam Caruso, Helen Thomas, Michael Hopkins, Reem Almannai, Victoria Easton, Bernd Schmutz, Florian Summa, Paul Vermeulen
Photographs by Hélène Binet
Designed by Moiré

A transformation occurred in the work of Michael Hopkins and Partners during the 1980s and 1990s. The five urban buildings explored in this book reflect this transformation particularly well. Hopkins, relatively unknown outside Great Britain, presents his perspective at that time in this first publication of his lecture ‘Technology Comes to Town’. The lecture is supplemented by building studies from five contemporary European architects. Essays by Adam Caruso and Helen Thomas examine the British scene that shaped discussions surrounding twentieth-century architecture’s fundamental questions of technology, style and context. The presence of these themes in Hopkins’s architecture is revealed through survey drawings and Hélène Binet’s new photographs of the buildings.