Architecture / Machine

Architecture / Machine

Programs, Processes, and Performances
gta papers 1
Moritz Gleich, Laurent Stalder (Hg.)
CHF 25.00
inkl. MWST

Deutsch

2017. 21 x 29,7 cm, Broschur

180 Seiten, 102 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-363-3
CHF 25.00 / EUR 25.00
Englisch

Einleitung von Laurent Stalder und Moritz Gleich
Beiträge von Daniel A. Barber, Martin Bressani, Carlotta Darò, Tobias Erb, Kijan Espahangizi, Sabine von Fischer, John Harwood, Julian Jachmann, Susanne Jany, Reinhold Martin, Jacqueline Maurer, Spyros Papapetros, Caspar Schärer, Georg Vrachliotis
Gestaltet von büro uebele

Architektur und Maschine sind zentrale Gegenstände menschlicher Gestaltung. Wie funktioniert ihr Zusammenspiel? In thematischer Breite und historischer Tiefe gehen die Beiträge des Bandes dem vielfältigen Wechselspiel dieser Phänomene nach, vor allem im Hinblick auf drei Aspekte: Maschinen, die dem Entwurf und der Errichtung von Gebäuden dienen, solche, die ihrer Arbeit innerhalb der Wände und Strukturen von Bauten verrichten und – insbesondere – Maschinen, die als Modelle und Bilder des architektonischen Denkens fungieren. Dabei zeigt sich, dass die Thematik der Maschine im Rahmen der Architektur bis heute nicht nur an konkrete technische Fragen, sondern vielmehr an allgemeine Programme, Prozesse und Performanzen und damit an grundlegende Kategorien des gebauten Raumes rührt.

Auch als E-Book erhältlich
ISBN Epub 978-3-85676-379-4
ISBN Mobipocket 978-3-85676-380-0

 

English

2017. 21 x 29.7 cm, softcover

180 pages, 102 illustrations
ISBN 978-3-85676-363-3
CHF 25.00 / EUR 25.00
English

Introduction by Laurent Stalder and Moritz Gleich
Contributions by Daniel A. Barber, Martin Bressani, Carlotta Darò, Tobias Erb, Kijan Espahangizi, Sabine von Fischer, John Harwood, Julian Jachmann, Susanne Jany, Reinhold Martin, Jacqueline Maurer, Spyros Papapetros, Caspar Schärer, Georg Vrachliotis
Designed by büro uebele

What is the nature of the interaction between architecture and machines as key objects in human design and how does this interplay work? The contributors to the volume explore this multifaceted interchange in its broad thematic manifestations and historical depth, focusing above all on three aspects: machines that assist in the design and construction of buildings, those that perform their tasks inside the walls and structures of buildings, and – in particular – machines that act as models and images of architectural thought. What emerges is that the subject of machines within the architectural framework has been rooted, up until the present day, not simply in concrete technical questions, but rather to a far greater extent in general programs, processes, and performances, and thus in fundamental categories of built space.

Also available as e-book
ISBN Epub 978-3-85676-379-4
ISBN Mobipocket 978-3-85676-380-0