Giedion and America

Giedion and America

Repositioning the History of Modern Architecture
Reto Geiser
CHF 89.00
inkl. MWST

Deutsch

2018. 17,3 x 24,8 cm, Halbleinen
463 Seiten, 234 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-377-0
CHF 89.00 / EUR 78.00
Englisch

Gestaltet von Büro 146

Sigfried Giedion (1888–1968), einer der Protagonisten der architektonischen Avantgarde in Europa, erlangte diesen Ruf paradoxerweise weit weg von seiner Heimat – in Amerika. Fast alle von Giedions Büchern, die nach seinem ersten Aufenthalt an der Harvard University geschrieben wurden, wurden auf Englisch veröffentlicht, lange bevor sie in seiner Muttersprache Deutsch erschienen. Reto Geiser wirft ein neues Licht auf Giedions Leben und bewertet sein Werk durch die Betrachtung kultureller Transformations- und Modernisierungsprozesse. Der Autor hinterfragt die ungebrochene Linie der in der Geschichtsschreibung der modernen Architektur dargestellten Entwicklungen und argumentiert, dass Giedions Position zwischen zwei kulturellen Bereichen nicht nur Brüche und Widersprüche in seinem Werk verursachte, sondern auch die Rezeption auf beiden Seiten des Atlantiks produktiv prägte.

English

2018. 17.3 x 24.8 cm, half cloth
463 pages, 234 illustrations
ISBN 978-3-85676-377-0
CHF 89.00 / EUR 78.00
English

Designed by Büro 146

Sigfried Giedion (1888–1968), one of the main protagonists of the architectural avant-garde in Europe, paradoxically achieved this reputation in America, far from his homeland. Nearly all of Giedion’s books written after his initial stay at Harvard University were published in English long before they became available in his native German. Reto Geiser sheds new light on Giedion’s life and reassesses his work through the lens of cultural transformation and modernization processes. The author questions the unbroken line of developments portrayed in the historiography of modern architecture, and argues that Giedion’s position in between two cultural spheres not only caused ruptures and contradictions in his work but also productively shaped its reception on either side of the Atlantic.