Adolf Loos

Adolf Loos

Die Kultivierung der Architektur
Ákos Moravánszky, Bernhard Langer, Elli Mosayebi (Hg.)
CHF 48.00
inkl. MWST

Deutsch

2008. 21 x 26,5 cm, Klappenbroschur
288 Seiten, 159 Abbildungen
ISBN 978-3-85676-220-9
CHF 48.00 / EUR 45.00
Deutsch

Beiträge von Béla Kerékgyártó, Ákos Moravánszky, Ole W. Fischer, Bernhard Langer, Kornel Ringli, Marie Theres Stauffer, Kristian Faschingeder, Eva Stricker, Elli Mosayebi. Interview mit Hermann Czech und Adolf Krischanitz
Gestaltet von Elektrosmog, Valentin Hindermann, Marco Walser und Simone Koller

In der Reihe der Interpretationen zu Adolf Loos (1870–1933) wurde kaum je die Frage nach der Beziehung zwischen Geschriebenem und Gebautem gestellt. Dieser Analyse des architekturtheoretischen Programms im Kontext des gebauten Werks widmet sich die vorliegende Publikation, erweitert durch ein aktuelles Bilddossier von Bauten, Räumen, Oberflächen und Details, das dem Loos’schen Verständnis von Raum und Raumgestaltung visuell auf die Spur zu kommen sucht.

Auszeichnung Die schönsten Schweizer Bücher 2008

English

2008. 21 x 26.5 cm, softcover with flap
288 pages, 159 illustrations
ISBN 978-3-85676-220-9
CHF 48.00 / EUR 45.00
German

Contributions by Béla Kerékgyártó, Ákos Moravánszky, Ole W. Fischer, Bernhard Langer, Kornel Ringli, Marie Theres Stauffer, Kristian Faschingeder, Eva Stricker, Elli Mosayebi. Interview with Hermann Czech and Adolf Krischanitz
Designed by Elektrosmog, Valentin Hindermann, Marco Walser und Simone Koller

In the series of interpretations of Adolf Loos (1870–1933), the question of the relationship between the written and the built was hardly ever asked. This publication is dedicated to this analysis of the architectural-theoretical programme in the context of the built work, extended by a current image dossier of buildings, spaces, surfaces and details that visually seeks to trace Loos’ understanding of space and interior design.

Award Die schönsten Schweizer Bücher 2008